Touristiker Golf Trophy im GC Felderbach am 29. September 2017

Golftreffen in den Bergen

Glück gehabt – Auf diesen kurzen Nenner könnte man die Austragung des dritten Turniertages der Touristiker Golf Trophy bringen. Gespielt wurde auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz Felderbach, obwohl in der Ausschreibung noch die Anlage vom Golfclub Gut Frielinghausen als Austragungsort für das Turnier am 29. September genannt war. Der kurzfristige Tausch war durch anhaltenden Regen an den Vortagen nötig geworden. Glücklicherweise bietet die Golfanlage mit insgesamt 45 Löchern, die im Bergischen Land im Felderbachtal rund um das Golfhotel Vesper erbaut wurden, genügend Möglichkeiten für alternative Golfrunden. Letztendlich spielte auch das Wetter mit. Am Tag zuvor - und am Tag danach - regnete es in Strömen, so dass Vieles für eine Spielabsage sprach. Am Turniertag selber aber konnten sich die Organisatoren und Teilnehmer über eine stabile und trockene Wetterlage freuen. Allerdings war die Feuchtigkeit noch von den Fairways und Grüns verschwunden und das machte es den Spieler zusätzlich schwer.

Das Bergische Land und die beiden benachbarten Plätze sind genau das, was der Name der Region verspricht, nämlich sehr hügelig und daher auch mit vielen „blinden“ Löchern eine golferische Herausforderung der gehobenen Klasse. Und das machte das „Golftreffen in den Bergen“ auch zu einem besonderen gesellschaftlichen Ereignis im Kreis der Kolleginnen und Kollegen aus der Branche. Der Spaßfaktor jedenfalls war groß, wie die Reaktionen aus dem Kreis der Spieler vermittelten. Spätestens bei der „Happy Hour“ waren die langen Weg und Klettertouren auf und am Rande der Fairways vergessen. 

Die Sieger vom Turnier im GC Felderbach am 29. September 2017

Sonderwertungen

Nearest to the Pin Damen: Kirsten Beelen, Ars Vivendi Golftravel, 4,32 Meter

Nearest to the Pin Herren: Jürgen Rurainsky, German Flavour Travel, 3,74 Meter

Longest Drive Damen: Kirsten Beelen, Ars Vivendi Golftravel

Longest Drive Herren: Thilo Tewes, LTUR Mülheim

 

Bruttosieger Damen: Kirsten Beelen, Ars Vivendi Golftravel, 27  Bruttopunkte

Bruttosieger Herren: Toni Jakobs, time4golf company, 26 Bruttopunkte

 

Nettoklasse A (0 – 13,8):

1. Hartwig Pohlmann, Helms Briscou, 35 Nettopunkte
2. Thomas Maciejek, First Reisebüro , 31 Nettopunkte
3. Bernd Kremers, Kremers Busreisen, 31 Nettopunkte

Nettoklasse B (13,9 – 24,5)

1. Petra Bauermeister, Ferien Touristik, 34 Nettopunkte
2. Michael Heringhaus, TUI Reisecenter, 33 Nettopunkte
3. Jan Geisler, Air Consult , 33 Nettopunkte

Nettoklasse C (24,6 – 54)

1.Heiko Amenda, Midoco Reisen , 31 Nettopunkte
2. Ilsedore Dackweiler-Kirchhoff, Dackweiler Reisen, 31 Nettopunkte
3. Friederike Hebbel, Hebbel Reisebüro, 28 Nettopunkte

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager