Do 14.01.16

Indonesien: Anschlag in Jakarta


In der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind mehrere Bomben gezündet worden. Nach Auskunft der örtlichen Behörden wurden dabei mindestens sieben Menschen getötet, zahlreiche weitere schwer verletzt. Die Explosionen ereigneten sich in einem Starbucks-Café im Einkaufszentrum Sarinah im Stadtzentrum. Der indonesische Geheimdienst geht Medienberichten zufolge von einem Terroranschlag aus. Wer genau dahinter stecke, könne man zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen.

Das Auswärtige Amt rät unterdessen davon ab, sich im Innenstadtbereich von Jakarta aufzuhalten. Der Sicherheitshinweis für Indonesien wird laufend aktualisiert und findet sich hier

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager