Fr 19.02.16

Peru: Hohes Wachstum aus Deutschland


Aus Deutschland reisten 2015 insgesamt 74.500 Touristen nach Peru, das entspricht einer Steigerung von 8,4 Prozent und 5.800 Deutschen mehr als 2014. Damit landet der deutsche Markt im Gesamt-Ranking auf Platz elf und unter den europäischen Quellmärkten auf Rang drei, hinter Spanien und Frankreich. Insgesamt konnte Peru im vergangenen Jahr 3,5 Millionen Touristen begrüßen, ein Plus von 7,5 Prozent.

Als Grund für die positive Entwicklung des deutschen Marktes hebt Magali Silva Velarde-Alvarez, Ministerin für Export und Tourismus, die Kampagne „Peru, Land der verborgenen Schätze“ hervor, die das ganze Jahr über in Print- und Online-Medien lief. Weitere Informationen unter www.peru.travel/de.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager