Mo 22.02.16

Fiji: Große Schäden nach Zyklon


In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein tropischer Wirbelsturm über die Südsee hinweggezogen. Besonders stark betroffen von dem Zyklon war Fiji, wo nach aktueller Nachrichtenlage mindestens 21 Menschen ums Leben kamen. Aufgrund der erheblichen Schäden an der Infrastruktur wurde der Ausnahmezustand ausgerufen, die Stromversorgung und das Telefonnetz funktionieren in weiten Teilen des Inselstaates nicht. Im Laufe des Tages soll der internationale Flugverkehr jedoch wieder aufgenommen werden.

Reisenden empfiehlt das Auswärtige Amt, die Nachrichtenlage genau zu verfolgen und die Anweisungen der Behörden zu beachten.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager