Mo 07.03.16

Berlin startet Kampagne zur ITB


Burkhard Kieker, Geschäftsführer von Visit Berlin, wird auf der ITB die neue Kampagne vorstellen. Foto: sw

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von Visit Berlin, wird auf der ITB die neue Kampagne vorstellen. Foto: sw

„365/24 Berlin“ lautet die neue Marketing-Formel für Berlin. Zur ITB startet Visit Berlin die Kampagne für die deutsche Hauptstadt, um „ihre weltweite Marke zu stützen“, kündigt Geschäftsführer Burkhard Kieker an.

Die Formel steht für das breite Spektrum von Ereignissen, die 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr in der Metropole stattfinden. Mit ihr will Visit Berlin unterstreichen, dass „Berlin-Besucher nicht nach einem Reiseanlass suchen müssen“, erklärt Kieker die Strategie. „Wir garantieren einen Teppich der Ereignisse.“ Die Stadt habe sich verändert, so der Tourismuswerber. Berlin sei „im Kreis der erwachsenen Weltstädte angekommen“. Nur eine Handvoll Städte könne von sich behaupten, eine Marke zu sein, sagt Kieker.

Zum Auftakt der Kampagne werden die Zahlen und Buchstaben für Berlin als 20 Meter hohe Hingucker am Eingang Süd des Berliner Messegeländes zu sehen sein. Kieker erwartet nicht, dass „jede und jeder die Formel in der ersten Sekunde versteht“. Er ist jedoch sicher, dass „Leute auch ohne Erklärung von selbst darauf kommen werden“.

Am 12. März wird auch die zugehörige Internet-Seite www.365-24.berlin an den Start gehen.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager