Di 05.12.17

Russland: Visaerleichterungen zur WM


Zur Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr in Russland gelten erleichtere Visabestimmungen. Reisende, die ein WM-Ticket erwerben, müssen gleichzeitig auch eine so genannte „Fan-ID“ beantragen. Diese berechtigt zur visafreien Ein- und Ausreise im Zeitraum vom 25. Mai bis 25. Juli, also jeweils zehn Tage vor und zehn Tage nach Ende der WM. Auch Mehrfacheinreisen sind mit einer „Fan-ID“ möglich. Die Voraussetzungen zum Erhalt der Karte sowie weitere Infos finden sich unter www.fan-id.ru.

Trotz der erleichterten Einreisebestimmungen müssen sich Reisende in den Spielorten Moskau, Nischni Nowgorod, Samara, Wolgograd, Rostow-am-Don, Jekaterinburg, Kasan, Kaliningrad, Sankt Petersburg, Sotschi und Saransk innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft registrieren lassen. Dies gilt jedoch nur für private Unterkünfte. Wer in einem Hotel übernachtet, wird automatisch den Behörden gemeldet und muss sich nicht selbst um eine Registrierung bemühen.

Weitere Informationen gibt es in den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager