Di 29.03.16

Starwood: Nächste Runde in der Bieterschlacht


Mitbewerber Marriott oder der chinesische Versicherer Anbang – wer wird am Ende das Wettbieten um die Hotelkette Starwood gewinnen? Nachdem erst die Chinesen Marriott und die Hotelkette dann erneut Anbang überboten und eigentlich schon den Zuschlag erhalten hatte, legen nun auch die Chinesen nochmals nach: Rund 14 Milliarden US-Dollar und somit 400.000 US-Dollar mehr als Marriott wollen sie nun für Starwood bezahlen.

Starwood, die siebtgrößte Hotelkette der Welt, führt derzeit Häuser in mehr als hundert Ländern und hat diese in elf Marken von Aloft über Sheraton bis W Hotels eingeteilt. Anbang ist hingegen erst im Besitz einer einzigen Hotelimmobilie: Ende 2014 wurde das Waldorf Astoria in New York gekauft.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager