Mi 04.01.17

Robinson: Erste Anlage in Thailand


Der neue Robinson Club Khao Lak bietet 320 Zimmer und Villen. Foto: Robinson

Der neue Robinson Club Khao Lak bietet 320 Zimmer und Villen. Foto: Robinson

Zum Herbst 2017 wird Robinson erstmals mit einer Anlage in Thailand vertreten sein. Die Hannoveraner übernehmen das bisherige Khao Lak Katiliya Resort & Spa an der Westküste von Khao Lak rund 85 Kilometer von Phuket entfernt.

Auf einem mehr als 280.000 Quadratmeter großen Grundstück direkt am Meer bietet der Robinson Club Khao Lak 320 Zimmer und Villen in 14 Kategorien in einer Größe bis zu 350 Quadratmetern. Zur Anlage, die laut Robinson für internationale Paare, Singles und Familien mit Kindern gleichermaßen geeignet ist, gehören fünf Pools, darunter auch ein Babypool. Im Kinderclub werden Kids ab drei Jahren betreut.

Der Club, der ab sofort auf Robinson-Standard umgebaut wird, wird Vollpension anbieten und bekommt noch Sportanlagen wie einen Tennis- und einen Beachvolleyball-Platz.

Darüber hinaus baut Robinson einen zweiten Club auf den Malediven. Im Herbst wird der Robinson Club Noonu mit 60 Wasser-, 50 Strand- und 40 doppelstöckigen Villen gebaut.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager