Di 19.01.16

JT Touristik bietet Ratenzahlung


JT Touristik kooperiert mit dem Zahlungsdienstleister Billpay – nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen in der Reisebranche. Dadurch können Reisen bei dem Berliner Veranstalter künftig in Raten gezahlt werden. Als neue Zahlungsart ist Billpay zunächst bei Online-Buchungen möglich. Über das Buchungssystem Cosmo von Traffics sollen bis Ende März auch stationäre Reisebüros Zugriff haben. Über die Reservierungszentrale von JT Touristik können sie schon jetzt die Zahlung per Billpay für ihre Kunden wählen.

Der Zahlungsdienstleister, ebenfalls ein Berliner Unternehmen, übernimmt das Ausfallrisiko und prüft die Bonität des Kunden in Echtzeit. Für die Ratenzahlung erhebt er pro Monat eine Gebühr von einem Prozent des Reisepreises. Die Kunden können zwischen drei, sechs und zwölf Monatsraten wählen.

Das Angebot von Billpay wird nach eigenen Angaben bei über 5.000 Firmen in Handel und Dienstleistung eingesetzt. Nähere Informationen gibt es unter www.billpay.de.

JT Touristik bietet seit dem vergangenen Jahr bereits Paypal als Zahlungsweg an – auch in den Reisebüro-Systemen Toma und Jack plus. Daneben ist weiterhin die Zahlung per Überweisung, Sofortüberweisung und Lastschrift möglich. Die Kreditkartenzahlung kostet ein Prozent vom Reisepreis.

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager