Fr 22.01.16

DER Touristik: Durchwachsener Start


Touristikchef Rene Herzog sieht keine allgemeine Buchungszurückhaltung. Foto: DER Touristik

Touristikchef Rene Herzog sieht keine allgemeine Buchungszurückhaltung. Foto: DER Touristik

„Es gibt keine allgemeine Buchungszurückhaltung – aber es fehlen wichtige Ziele, vor allem die Türkei und Nordafrika.“ So fasst Rene Herzog, Touristikchef von DER Touristik, die aktuelle Buchungssituation zusammen. Während die Frankfurter Marken auf Vorjahresniveau liegen, sind die Kölner Marken, die in den genannten Zielen stärker sind als die Kollegen, ins Minus gerutscht.
Insbesondere bei den Umsatzbringern Ägypten und Türkei muss DER Touristik hohe Einbußen hinnehmen: So liegt Ägypten derzeit um 30 Prozent im Minus, die Türkei um 25 Prozent. Die Buchungen für Griechenland bewegen sich auf Vorjahresniveau.

Herzog geht davon aus, dass freie Kapazitäten und viele Specials das Türkei-Jahr dominieren werden. Durch das Ausbleiben russischer Touristen stehe deutschen Urlaubern eine riesige Auswahl an erstklassigen Hotels zur Verfügung. „Das Preis-Leistungsverhältnis an den türkischen Küsten wird im Sommer 2016 unschlagbar sein“, ist er überzeugt.

Noch früher voll als üblich wird es hingegen am westlichen Mittelmeer: Die Iberische Halbinsel verzeichnet ein Plus von 15 Prozent, Italien liegt derzeit mit 17 Prozent über dem Vorjahreswert. Und auch Deutschland kann mit 28 Prozent kräftig zulegen.

Die Nachfrage nach Fernzielen bleibt stark. So liegen beispielsweise Südafrika mit 31 Prozent und Sri Lanka mit 40 Prozent im Plus, die Malediven auf Vorjahresniveau. Währungsbedingt ist Nordamerika etwas weniger nachgefragt als im Vorjahr: Hier liegt DER Touristik momentan mit fünf Prozent im Minus.

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager