Mi 15.03.17

Anex Tour: Endlich als Anex in Bistro


Carsten Burgmann leitet den Vertrieb von Anex Tour in Deutschland. Foto: Anex Tour

Carsten Burgmann leitet den Vertrieb von Anex Tour in Deutschland. Foto: Anex Tour

Knapp vier Monate nach dem Buchungsstart ist Anex Tour ab sofort unter dem Veranstalterkürzel ANEX in Bistro Portal verfügbar. Bislang konnten die Pauschalreisen nur unter dem früheren Kürzel von DA Ferntouristik (DAF) gefunden werden. Sie tauchten deshalb als X-Angebot auf, obwohl es um klassische Pauschalreisen geht.

Das Kürzel ANEX gilt ab sofort auch für alle anderen Reisebüro-Systeme. Das Veranstalterkürzel DAF wird in Kürze abgeschaltet.

Bei Anex Tour sorgt die Umstellung für große Erleichterung. „Wir präsentieren uns in Bistro jetzt dort, wo wir als Pauschalreiseveranstalter auch ganz klassisch hingehören“, freut sich Vertriebsdirektor Carsten Burgmann.

Ob Anex mittelfristig auch dynamisch paketierten wird, ist noch nicht entschieden. Vorerst konzentriere man sich zu 100 Prozent auf Pauschalreisen und die eigene, durchgängige Wertschöpfungskette, so Geschäftsführer Hakan Bakar.

Zu ihr gehören ein eigenständiger Hoteleinkauf, die eigene Fluggesellschaft Azur Air sowie eigene Zielgebietsagenturen. Die ersten Flüge von Azur Air Deutschland starten am 4. Mai ab Düsseldorf und Berlin nach Mallorca.

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager