Do 20.04.17

Busreisemesse startet in Friedrichshafen


Zum zweiten Mal in Friedrichshafen: der RDA-Workshop, der in „RDA Group Travel Expo“ umbenannt wurde. Foto: Messe Friedrichshafen

Zum zweiten Mal in Friedrichshafen: der RDA-Workshop, der in „RDA Group Travel Expo“ umbenannt wurde. Foto: Messe Friedrichshafen

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr ist am Donnerstag die Bus- und Gruppenreisemesse RDA-Workshop unter dem neuen Namen „RDA Group Travel Expo“ in Friedrichshafen gestartet. Bis Freitag präsentieren sich beim süddeutschen Ableger des traditionellen Branchentreffs mehr als 430 Aussteller. Die Hauptmesse in Köln findet dann vom 4. bis 5. Juli statt.

Die RDA-Workshop Touristik-Service GmbH als Betreiber hatte die zusätzliche Messe im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um den Trend rückläufiger Teilnehmerzahlen und Einnahmen entgegenzuwirken. Besonders das Fachpublikum aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz soll der zweite Standort anlocken. Offenbar mit Erfolg: Laut Veranstalter wurden auf der Premiere vor einem Jahr rund 350 Aussteller und über 1.500 Besucher gezählt.

Bereits am Vortag der Messe wurde RDA-Präsident Richard Eberhardt nach 15 Jahren an der Spitze des Bustouristikverbands abgelöst. Zum neuen RDA-Chef wählte die Mitgliederversammlung am Mittwoch den bisherigen Vizepräsidenten Benedikt Esser. Der Geschäftsführer des Paketreiseanbieters Busunion wird fortan vom ebenfalls neu gewählten Vize Ulrich Basteck (Wörlitz Tourist) vertreten.

Weitere Infos zu beiden Messen finden Sie unter www.rda-workshop.de.

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager