Fr 11.08.17

DER Touristik stellt Clevertours neu auf


Clevertours, die bisherige White-Label-Marke von DER Touristik, wird breiter aufgestellt. Screenshot: ta

Clevertours, die bisherige White-Label-Marke von DER Touristik, wird breiter aufgestellt. Screenshot: ta

Der 2007 von der damaligen Rewe Touristik gegründete Veranstalter Clevertours erhält ein neues Format: Künftig sollen deutlich stärker als bisher Pauschalreisen für den „freien“ Markt angeboten werden.

Bislang produziert Clevertours nahezu ausschließlich so genannte Bestellware im Auftrag von Großabnehmern. Dazu gehören in erster Linie Rewe Reisen und Penny Reisen, in wenigen Fällen auch Reisebüro-Organisationen. Die dabei produzierten Angebote sind dann exklusiv für diese Vertriebspartner.
 
Mit dem neuen Konzept soll der bisherige White-Label-Anbieter von DER Touristik breiter aufgestellt werden. Zum Portfolio will Mark Tantz, Geschäftsführer von DER Touristik Deutschland, vorerst nichts sagen. Ein Blick auf die Homepage von Clevertours zeigt jedoch schon jetzt, dass die Angebotspalette sehr breit sein wird und von Kurzurlaub mit Eigenanreise bis hin zu Fernreisen reicht.
 
Laut Tantz geht es dabei um klassische Pauschalreisen, nicht um X-Produkte wie bei Travelix. Und: Die Angebote werden ihm zufolge „sehr preisaggressiv“ sein.
 
Das hat auch zur Folge, dass die Umsätze von Clevertours beim Berechnen der Provisionsstaffel von DER Touristik zwar einberechnet werden. Die Vergütung für den Anbieter selbst beträgt jedoch maximal zehn Prozent. 

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager