Mi 23.08.17

X-Pur behält Provisionsmodell bei


Der Dynamic-Packaging-Spezialist X-Pur geht mit unveränderten Konditionen ins Geschäftsjahr 2017/2018. Das bedeutet: Agenturen benötigen keinen Mindestumsatz, sie erhalten ab der ersten Buchung eine Grundprovision in Höhe von zehn Prozent. Erreichen sie 15.000 Euro Umsatz, erhöht sich die Grundprovision automatisch auf elf Prozent. 

Ab einem Umsatz von 15.000 Euro werden Neuagenturen im Folgejahr in das Aktiv-Partner-Modell übernommen. Dann beginnt die Basisprovision bei elf Prozent. Ab einem Umsatz von 100.000 Euro gibt es zwölf Prozent, ab 350.000 Euro 13 Prozent, ab 700.000 Euro 14 Prozent und ab 1.200.000 Euro Umsatz 15 Prozent Provision.

X-Pur ist eine Tochtergesellschaft des Türkei-Spezialisten ITT und seit 2012 auf dem deutschen Markt tätig.

 

Weitere Nachrichten zu Veranstalter

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager