Di 02.02.16

Direktbucher-Kampagne: ASR geht auf Hotrec zu


In der Diskussion um Direktbuchungen sucht der Mittelstandsverband ASR das Gespräch mit dem Hotelverband Hotrec. Anlass ist die Hotrec-Kampagne „Book Direct“, die die Mitglieder dazu animieren soll, ihren Kunden mehr Direktbuchungen zu empfehlen.

In dem Gespräch möchte der ASR auf die wichtige Rolle der Reisebüros und Reiseveranstalter als Vermittler zwischen Kunden und Anbietern hinweisen. Zudem sollen gemeinsame Synergien ausgelotet werden. „Reisebüros sind nicht nur ein alternativer Vertriebsweg, sondern auch ein Marketingkanal, über den auch die Mitgliedsunternehmen die Hotrec Kunden überall direkt vor Ort erreichen“, unterstreicht ASR-Präsident Jochen Szech.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager