Di 23.02.16

Toma mit grafischer Hotelsuche


Mehr Infos und mehr Überblick: Die neue Ergebnisliste für Unterkünfte in Toma. Foto: Amadeus

Mehr Infos und mehr Überblick: Die neue Ergebnisliste für Unterkünfte in Toma. Foto: Amadeus

Amadeus geht bei der Modernisierung der Buchungsmaske Toma in die nächste Phase: Nach der Flugsuche bekommt nun die Unterkunftssuche eine neue Oberfläche. Präsentiert wird sie auf der ITB in Berlin, der Pilotbetrieb mit ausgewählten Reisebüros soll im April starten.

Überraschend: Nicht die Konzerne, sondern zwei Mittelständler sind die ersten Veranstalter, die das neue Toma im Hotelbereich anbieten ­– Ameropa und V-Tours. Die drei Marken von DER Touristik Köln und weitere Veranstalter sollen folgen, heißt es bei Amadeus.

Die grafische Oberfläche bietet zahlreiche zusätzliche Kriterien für die Unterkunftssuche, etwa Kategorie, Verpflegungsart, Pool, Sandstrand oder Wellness. Die Suche nach Regionen, Orten und Hotelnamen ist ebenfalls möglich.

Neuartig ist auch die Ergebnisliste: Sie soll durch die geänderte Optik mit Bildern und Symbolen übersichtlicher werden. Zugleich können die Veranstalter mehr Detailinformationen präsentieren. Abrufbar sind Katalogbeschreibungen, Karten, Angaben zur Umgebung und zum Wetter. In der Übersicht lassen sich zudem alternative Zimmertypen oder Verpflegungsarten mit dem jeweiligen Aufpreis darstellen.

Die neue Flugsuche in Toma wurde bereits vor einem Jahr eingeführt. Sie wird bislang aber nur von DER Touristik angeboten.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager