Mo 04.09.17

Reisebüro-Umsätze: Solide im Plus


Die guten Zahlen der Reisebüros haben auch mit den gestiegenen Preisen zu tun, etwa für Reisen nach Spanien. Foto: Steffi Pelz/pixelio

Die guten Zahlen der Reisebüros haben auch mit den gestiegenen Preisen zu tun, etwa für Reisen nach Spanien. Foto: Steffi Pelz/pixelio

Die stationären Reisebüros haben auch im August dieses Jahres ein leichtes Buchungsplus erwirtschaftet. Damit lagen sie in neun von zehn Monaten des laufenden Touristikjahres über den Buchungszahlen des jeweiligen Vorjahresmonats. Dies geht aus der aktuellen Synccess-Statistik des Backoffice-Anbieters Ziel hervor.

Im August lagen die Buchungseingänge Synccess zufolge mit 2,2 Prozent im Plus. Für das Gesamtjahr steht ein kumuliertes Wachstum von 5,7 Prozent in den Büchern. Es hat maßgeblich mit der allgemein guten Nachfrage am Counter zu tun, aber auch mit gestiegenen Reisepreisen, vor allem in Spanien. Der Online-Vertrieb von Pauschalreisen liegt dem Vernehmen nach leicht über den Buchungszahlen der klassischen Büros.

Das Synccess-Barometer basiert auf den Umsätzen von rund 1.500 mittelgroßen touristischen Reisebüros.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager