Mo 09.10.17

AER: Veranstalter gewinnen an Gewicht


Pedro Turbany und Rainer Hageloch wollen die Zusammenarbeit von Veranstaltern und Reisebüros im AER ausbauen. Foto: Jens Staudt

Pedro Turbany und Rainer Hageloch wollen die Zusammenarbeit von Veranstaltern und Reisebüros im AER ausbauen. Foto: Jens Staudt

Bei ihrer Jahrestagung am vergangenen Wochenende in Berlin hat die Kooperation AER deutliche Zeichen für einen Ausbau des Veranstaltersegments gesetzt. Erstmals war für die Reiseveranstalter unter den Mitgliedern ein ganzer Programmtag vorgesehen, und mit der neuen Reservierungsplattform AER Marketplace soll ihnen ab dem kommenden Jahr der Vertrieb über die Kooperationsbüros erleichtert werden.

„Im Veranstalterbereich sind wir unglaublich gewachsen“, sagte AER-Vorstand Rainer Hageloch in Berlin. 40 neue Mitglieder in diesem Segment sind in diesem Jahr hinzugekommen, mit 330 Unternehmen machen sie nun fast ein Drittel der Kooperation aus, deren Mitgliederzahl von 1.026 auf 1.039 leicht anstieg. „Wir kommen mittlerweile auf 1,4 Milliarden Euro Veranstalterumsatz“, berichtete Hageloch.

Die veränderte Gewichtung spiegelt sich auch in der Umsatzentwicklung der Kooperation insgesamt wider. „Beim Flug wachsen wir stärker als im Touristikbereich“, erklärte Hagelochs Vorstandskollege Pedro Turbany. Mit einem „mittleren einstelligen Plus“ in der Touristik liegt der AER etwa auf dem Niveau anderer Reisebüro-Organisationen, der Flugverkauf legte dagegen zweistellig zu.

Grund dafür ist nicht zuletzt die engere Zusammenarbeit mit dem Consolidator Aerticket, an dem der AER seit 2016 wieder mehrheitlich beteiligt ist. Aerticket ist auch Partner beim AER Marketplace, der eine flexible Paketierung der Veranstalterangebote mit Flügen ermöglichen soll. Der Start der IT-Plattform ist für die ITB 2018 geplant – dann will Aerticket auch eine neue Hoteldatenbank für Reisebüros präsentieren.

Der AER hat sich in diesem Jahr der Reisebüro-Allianz DTPS (DER Touristik Partner Service) angeschlossen und bietet den Mitgliedern ab dem neuen Geschäftsjahr bessere Konditionen für die DER-Touristik-Veranstalter. Nach dem Abschied von der Allianz TMCV bekommt der AER nun auch eine eigene Buchungszentrale. Ab Mitte Oktober sorgen drei Mitarbeiterinnen in der Bielefelder Zentrale dafür, dass Mitglieder ohne eigene Agentur Veranstalter unterbuchen können und übernehmen auch die Provisionsabrechnung.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager