Mi 13.09.17

Air Berlin: Wilder Streik gefährdet Existenz


Auch am Mittwoch fallen wieder zahlreiche Flüge von Air Berlin und Eurowings aus. Foto: Andreas-Wiese / Düsseldorf International

Auch am Mittwoch fallen wieder zahlreiche Flüge von Air Berlin und Eurowings aus. Foto: Andreas-Wiese / Düsseldorf International

Der wilde Streik der Piloten bei Air Berlin geht weiter: Nach den zahlreichen Krankmeldung erwarte man auch am Mittwoch Beeinträchtigungen im Flugbetrieb, teilt die Fluggesellschaft mit. Die Passagiere sollen vor der Fahrt zum Flughafen weiterhin zunächst prüfen, ob ihr Flug stattfindet.

Nähere Angaben zur Zahl der betroffenen Flüge macht Air Berlin bisher nicht. Laut Spiegel sind bislang 32 Verbindungen gestrichen. Am Dienstag hatten sich nach Unternehmensangaben rund 200 der insgesamt 1.500 Piloten krankgemeldet, über 100 der geplanten 750 Flüge seien gestrichen worden.

Noch stärker betroffen war Eurowings: Bei dem Lufthansa-Billigflieger mussten im Laufe des Tages 130 Flüge ausfallen, die von Air Berlin betrieben werden. Auch werden bei Eurowings und Germanwings wieder zahlreiche Flüge nicht stattfinden. Für den Vormittag wurden zunächst 36 Flüge storniert. Die Liste der abgesagten Flüge ist hier zu finden. 

Mit den massenhaften Krankmeldungen wollen die Piloten dagegen protestieren, dass im Rahmen der Zukunftspläne für die insolvente Fluggesellschaft ihre Konditionen deutlich verschlechtert und viele Stellen ganz entfallen könnten. 

Die Air-Berlin-Führung sieht den wilden Streik als existenzbedrohend an. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Winkelmann sprach gestern von einem ein „Spiel mit dem Feuer“ und erklärte: „Der heutige Tag kostet uns mehrere Millionen Euro.“

Noch deutlicher wurde der Frank Kebekus, der Generalbevollmächtigte im Insolvenzverfahren: „Wenn sich die Situation nicht kurzfristig ändert, werden wir den Betrieb und damit jegliche Sanierungsbemühungen einstellen müssen.“

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager