Di 10.10.17

Air Berlin: Austrian und Swiss stocken auf


Angesichts der Flugeinstellungen bei Air Berlin stocken die Lufthansa-Töchter Austrian Airlines und Swiss die Flüge ab Deutschland im Winterflugplan kräftig auf. Austrian bietet insgesamt 49 zusätzliche Frequenzen pro Woche nach Wien und damit insgesamt 223 wöchentliche Flüge zum Austrian-Drehkreuz. In Berlin starten die Österreicher bis zu 40-mal pro Woche und damit 14-mal öfter als im vergangenen Winter. In Düsseldorf gibt es bis zu 29 Starts pro Woche, elf mehr. In Frankfurt hebt Austrian bis zu 47-mal ab, siebenmal öfter.

Swiss erhöht in Düsseldorf um 14 auf 34 wöchentliche Verbindungen nach Zürich. Von Berlin aus geht es 57-mal pro Woche zum Swiss-Drehkreuz, 21-mal öfter.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager