Mo 06.11.17

Scandlines: Buchungsstart für 2018


Die Skandinavien-Überfahrten mit Scandlines für 2018 sind buchbar. Preiserhöhungen gibt es der Reederei zufolge nicht. So beginnen die Tarife für die deutsch-dänischen Verbindungen Puttgarden–Rodby und Rostock–Gedser in der Nebensaison bei 33 Euro. Das „Flex-Ticket“, das für den kompletten Tag der geplanten Abfahrt sowie alternativ für einen Tag davor und danach gilt, wird sogar bis zu drei Euro günstiger und kostet ab 101 Euro. Jeweils 75 Euro sind für das Öresund- und für das Schweden-Ticket zu entrichten. Höhenzuschläge für Wohnwagen oder Gespanne erhebt Scandlines nach wie vor nicht.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager