Fr 12.01.18

Icelandair: Drei neue USA-Ziele


Nach über einem Jahrzehnt Pause steuert Icelandair wieder San Francisco an. Foto: rie

Nach über einem Jahrzehnt Pause steuert Icelandair wieder San Francisco an. Foto: rie

Die isländische Fluggesellschaft Icelandair nimmt im Sommer drei neue Verbindungen in die USA auf. Während Kansas City als neue Destination hinzukommt, kehren San Francisco und Baltimore nach langer Zeit wieder ins Streckennetz zurück. Damit bedient der Carrier vom Drehkreuz in Reykjavik aus nun 23 Ziele in Nordamerika sowie über 20 europäische Ziele.

Die neue Flugverbindung nach Kansas City startet am 25. Mai, die Stadt in Missouri wird dann dreimal pro Woche bedient. Die Verbindung nach San Francisco nimmt Icelandair ab dem 1. Juni auf, nach Baltimore geht es ab 28. Mai. Beide Städte werden viermal wöchentlich angeflogen. Die Verbindungen zu beiden Zielen wurden vor über einem Jahrzehnt eingestellt.

Die Fluggesellschaft bietet Reisenden außerdem die Möglichkeit, einen Stopover von bis zu sieben Nächten in Island zu verbringen, ohne dass sich der Flugpreis erhöht.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager