Afrika

Sa 25.11.17
Angola
Angola: Ein echtes Abenteuer

Die Unterwelt ist paradiesisch schön. Jedenfalls am Rio Cambongo, der sich tief ins Gestein gegraben und eine dicht bewachsene Schlucht geformt hat, in der Aloen blühen und Bananen wachsen. Hier verbirgt sich auch eine riesige Höhle: Wasser tropft von der Decke, Fledermäuse zirpen, und durch eine... mehr

Sa 25.11.17
Südafrika
Südafrika: Die Wiege der Menschheit

Die Fahrt nach Hause beginnt wenig spektakulär. Vorstadtsiedlungen von Johannesburg gehen in der Provinz Gauteng in ländliche Dörfer mit armen Bretterbuden über. Von Idylle keine Spur. Kaum Touristen und nur wenige Weiße machen sich deshalb auf in diese Gegend. Fast niemand weiß, was sich hier im... mehr

Sa 25.11.17
Namibia
Namibias buntes Herz

Sie waren immer da. Doch nun sind sie plötzlich weg. Viele Hundert Kilometer lang haben Zäune die Straße gesäumt, die von Namibias Hauptstadt gen Norden führt. Holzpfosten und Stacheldraht haben das Farmland von den über den Asphalt donnernden Reisenden getrennt. Jetzt, im Ovamboland, schaltet man... mehr

Sa 25.11.17
Sambia
Sambia: Ein tierisches Spektakel

Die Frühaufsteher starten pünktlich: Bei Sonnenuntergang. Sie erheben sich aus den Bäumen, die unter ihrer tierischen Last den ganzen Tag geächzt haben, und ziehen mit langsamem Flügelschlag in Richtung Horizont. Schwarze Schleier tanzen bald über den Wald, schwere Wolken ziehen über den Himmel.... mehr

Sa 25.11.17
Mosambik
Mosambik: Die Schatzinseln

Die Ruinen verfallener Handelshäuser säumen die sandigen Straßen. Ziegen besetzen die Veranden, in den Innenhöfen blühen Feuerakazien. In einer Festung aus der Kolonialzeit klöppeln Silberschmiede, daneben stehen unter Palmen die mit Reet gedeckten Lehmhütten der Fischer.  Früher präsentierte... mehr

Sa 25.11.17
Gambia
Gambia: Abaraka heißt Danke

Der höchste Punkt des Landes ist ein Triumphbogen: 32 Meter hoch ist der Arch 22 am Eingang zur Hauptstadt Banjul. Errichtet wurde er in Erinnerung an den Militärputsch vom 22. Juli 1996. Damals kam der junge Leutnant Yahya Jammeh an die Macht. Was anfangs von der Bevölkerung begrüßt wurde, endete... mehr

Sa 25.11.17
Marokko
Marokko: Weltmusik am Atlantik

Atlantikwellen branden an die kilometerlange Strandsichel, über der Mond und Sterne prangen. Im Hintergrund erheben sich die Klippen der Insel von Mogador. Heute Nacht fluten zudem Musikwellen den Strand. Marokkaner und Touristen zappeln zu afrikanischen Trommeln und geben sich den Klängen der... mehr

Mo 18.09.17
Südafrika
Kapstadt: Kathedrale der Künste

Früher Getreidesilo, ab 22. September ein Kunst-Spot der besonderen Art: das Zeitz Mocaa
Die Kunstinstallation „Hanging Bricks“ Ein winziges Maiskorn: Manchmal braucht es nur etwas ganz Kleines, um daraus etwas ganz Großes zu entwickeln. „Es war ein Zufallsfund, eine spontane Idee“, erinnert sich der Designer Thomas Heatherwick.  Er ist ein Mann, der alles, was ihn umgibt, penibel genau betrachtet. So wie das... mehr

Mo 12.06.17
Südafrika
Namaqualand: Bunter Frühling

Fast wäre man vorbeigefahren: Ein winziges Schild lockt Blumenfreunde von der Nationalstraße 7 zwischen Kapstadt und der Grenze zu Namibia. Über eine Sandpiste geht es zurück durch grüne Hügel im Schatten des Kamiesberges. Schafe und Rinder grasen zwischen dornigen Büschen. Hier irgendwo sollen die... mehr

Mo 12.06.17
Simbabwe
Sambesi: Stille Tage am Fluss

Die mit Kupfer beschlagene Bar leuchtet noch immer in spiegelnd blankem Rotgold. Kein Wunder, denn die von der Gruppe And Beyond (www.andbeyond.com) betriebene Matetsi River Lodge im Westen Simbabwes wurde erst vor wenigen Monaten eröffnet. Da blieb einfach noch keine Zeit für Patina. Von der... mehr
Treffer 1 bis 10 von 183
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 Nächste > Letzte >>

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager