Europa

Mo 20.11.17
Spanien
Teneriffa: Durch die Mondlandschaft

Der 1.556 Meter hohe Schlackenkegel Chinyero zeugt vom jüngsten Vulkanausbruch 1909 im Nordwesten Teneriffas
Daniel Sziel von Diga Sports zeigt, wie dick die Rindenschichten der Kanarischen Kiefer werden Den höchsten Berg Spaniens, den Teide auf Teneriffa, kennen wohl die meisten. Aber den Chinyero? Weil im Einbruchskrater des Teide in der Hochsaison täglich 50 Reisebusse parken, führt Daniel Sziel von Diga Sports seine Gäste lieber zum Chinyero. So heißt der 1.556 Meter hohe Schlackenkegel, der im... mehr

Do 16.11.17
Schweden
Lappland: Winterliches Bullerbü

Schweden-Klischee voll erfüllt: das Bilderbuchdorf Gammelstad mit dekorativen Eisblumen-Fenstern
Gassi gehen mit dem Rentier: Tom Svensson vom Batsuoj Samecenter begrüßt einen schwedischen Touristen, der sein Kulturzentrum besucht Alles wirkt wie in Watte gepackt, mit Mehl eingestäubt, und mit einer riesigen Portion Zuckerguss verziert. Die Nächte sind nun lang und kalt, doch an den Tagen ist es hier auch im Winter hell und freundlich. Denn der Schnee bringt die Landschaften Schwedisch-Lapplands zum Leuchten: Die flache... mehr

Mi 15.11.17
Großbritannien
Nordirland: Kulisse für „Game of Thrones“

Die Kulisse ist in der Tat wie geschaffen für die Serie Genau hier sei es gewesen, in der dunklen Nische im Sandstein, sagt der junge Mann in indisch gefärbtem Englisch. „Hier hat die rote Priesterin Milisandre den Schatten geboren, der später Renley Baratheon ermordet hat.“ Zum Beweis zeigt er sein Tablet. Auf dem Bildschirm entkleidet sich eine blasse... mehr

Mi 15.11.17
Schweiz
Jungfrau-Region: Jeden Tag eine andere

Auf der Piste in der Jungfrau-Region unterwegs In der Schweiz ist übrigens alles schöner und besser“, wusste schon der Schweizer Dichter Adolf Muschg. Leider ist auch vieles teurer als anderswo, weshalb es gute Gründe geben muss, Helvetien die Treue zu halten. Die imposante Bergwelt des Berner Oberlandes ist einer davon. Autofreie Dörfer... mehr

Mo 06.11.17
Dänemark
Grüße aus Grönland

Die Fontäne bricht durch die Gischt des eiskalten Polarmeeres. Plötzlich taucht der riesige Buckel eines Grönlandwals auf, der elegant durch das eiskalte Wasser gleitet. Zum krönenden Abschluss schwingt er seine Schwanzflosse in die Höhe und taucht in die Tiefen des Davis Straits, der Meerenge... mehr

Mo 02.10.17
Deutschland
Hunsrück: Durch den Urwald von morgen

Auf dem Erbeskopf: Rundumblick über den Hunsrück
Für Schwindelfreie: die 360 Meter lange Hängeseilbrücke Geierlay Mit dem Hunsrück verbindet manch einer vielleicht noch den Schinderhannes. Sonst machte das Mittelgebirge zwischen Mosel, Rhein und Nahe über Jahrhunderte kaum von sich reden. Das ist inzwischen anders. Der 2007 eröffnete Saar-Hunsrück-Steig gilt unter Wanderern als einer der spannendsten... mehr

Mo 02.10.17
Deutschland
Bad Tölz: Bayerische Besinnlichkeit

Der Tölzer Weihnachtsmarkt zur Blauen Stunde
Ein freundliches Lächeln ist einem sicher Blaue Stunde in der Tölzer Marktstraße: Die mit bunten Lüftlmalereien verzierten Fassaden bieten die perfekte Kulisse für den Christkindlmarkt. Es duftet nach Glühwein, Bratwurst und Räucherschinken. Fast alle Stände sind in dezentem Silbergrau gestrichen und mit Tannenzweigen und Christbaumkugeln... mehr

Mo 25.09.17
Finnland
Wölfe, Bären und der Vielfraß

Lassi Rautiainen weiß, wo sich Bären, Seeadler und Vielfraße verstecken – und was sie gerne fressen
Ein Braunbär inspiziert die Überreste eines Rentiers
Wie der Name schon sagt, selten satt: der Vielfraß Schweigen gehört für Lassi Rautiainen zum Beruf, denn im Revier des Vielfraßes gilt ein Gebot der absoluten Stille. An diesem klirrend kalten Nachmittag hat der 59-jährige Naturfotograf wie schon Tausende Male zuvor seine Kamera in einem Unterschlupf aufgebaut und schiebt das schwere Teleobjektiv... mehr

Mo 18.09.17
Spanien
Valencia: Lizenz zum Feiern

Diese Falla erinnert an einen Bollywood-Film.
Die Jungfrau der Schutzlosen ist die Schutzheilige. Was ist das Schönste an den Fallas in Valencia? Schwer zu sagen. Denn das Frühlingsfest, das 2016 von der Unesco zum immateriellen Kulturgut geadelt wurde, ist ein Mosaik aus unterschiedlichen Höhepunkten. Es ist mehr als nur das Verbrennen fast aller der rund 800 mehrere Meter hohen... mehr

Fr 01.09.17
Spanien
425.624 Urlauber und keiner mehr

Am Strand von Arenal an der Playa de Palma ist es auch in diesem Jahr wieder brechend voll.
„Für eine Abschaffung der Ferienwohnungen“ ist auf diesem Graffiti zu lesen. Praktisch von einem Tag auf den anderen ist der Begriff auf Mallorca in aller Munde: Turismofobia, wörtlich Touristenphobie – wobei die bessere Übersetzung Urlauberüberdruss wäre. Dafür gesorgt haben Anhänger der links-separatistischen Splittergruppen Arran und Endavant. Sie bewarfen Anfang August... mehr
Treffer 1 bis 10 von 674
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 Nächste > Letzte >>

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager