Europa

Mo 27.10.08
Frankreich
Mehr Pep für Paris

Sightseeing steht bei Paris-Besuchern hoch im Kurs. Paris ist trendy, will aber noch peppiger werden. Mit neuem Image und dem neuen Logo „Le nouveau Paris/Île-de-France“ wirbt Frankreichs Metropolregion deshalb bei Reisebüro-Präsentationen und weiteren Aktionen verstärkt in Deutschland. Vor allem dort, wo die neuen Bahnverbindungen mit TGV und ICE... mehr

Mo 13.10.08
Türkei
Türkei: Mir ist so nach Izmir

Am Konak-Platz steht der Clocktower als Wahrzeichen Izmirs. Es gibt viele Phaetons in Izmir. Doch im Gegensatz zur kraftstrotzenden Nobelkarosse aus dem Wolfsburger VW-Konzern kommt der Phaeton à la Izmir mit zwei PS aus: Die offenen Pferdekutschen am Kordon-Boulevard sind typisch Izmir. Sie zuckeln vorbei an über 200 Cafés und Restaurants, in denen... mehr

Mo 13.10.08
Belgien
Belgisches Abenteuer

Heute kümmern sich Initiativen um die touristische Erschließung der Terrils. Über 200 Kilometer zieht sich die Transterrilienne mit fast 1.000 Gipfeln durch die wallonische Ebene: gigantische, schwarze Maulwurfshügel von bis zu 300 Metern Höhe, die auch im Winter nie von Schnee bedeckt sind. „Terril“ heißen sie auf Französisch, was sich schlicht mit Abraumhalde übersetzen... mehr

Mo 29.09.08
Kroatien
Kroatien: Trauminseln und Rebgärten

Kroatiens grünstrotzende Rebgärten bringen ausgezeichnete Rotweine hervor. Zusammen mit dem Festland bringt Kroatien 5.835 Kilometer Küstenlinie auf die adriatische Landkarte, auf der unzählige insulare Schätze zu entdecken sind. Zum Beispiel der Brijuni-Archipel nördlich von Istriens Pula, die Königsinsel Rab sowie ihre Nachbarinnen Krk, Cres und Losinj in der Kvarner... mehr

Mo 29.09.08
Griechenland
Ruhe ist die beste Medizin

Kaiki heißen die Holzschiffe, mit denen Touristen in Griechenland von Insel zu Insel hoppen können. Die Ägäis glänzt wie das Talermeer von Dagobert Duck in Entenhausen. Wellen massieren sanft den roten Bauch des „Kaiki“. Das traditionelle griechische Holzschiff können Touristen im Fischerort Mastichari auf der Insel Kos entern. Jetzt ankert es vor der unbewohnten Insel Nera, irgendwo in der... mehr

Mo 22.09.08
Schweiz
Schweiz: Großen Alpinisten ganz nah

Vor 150 Jahren wurde zum ersten Mal der 3.970 Meter hohe Eiger bezwungen. Asti fühlt sich heute so gar nicht wohl. Die Bernhardinerhündin muss – wie an jedem Tag in der Saison – als Fotomodell herhalten. Mit einem Fässchen, das ein Schweizer Kreuz schmückt, sitzt die fünfjährige Hundedame auf der Kleinen Scheidegg inmitten einer vielköpfigen Schar japanischer Touristen:... mehr

Mo 15.09.08
Italien
Italien: Wo die wahren Schätze liegen

Die Altstadt von Matera wird sukzessive renoviert. An der Adria und an der toskanischen Küste sind die Bademeister dabei, die Liegestühle bis zum nächsten Jahr einzumotten. Im Süden Italiens folgt diese Prozedur etwas später. Und auch wenn man bald nicht mehr baden kann – sehenswert ist der italienische Süden auch im Winter. Das wissen auch die... mehr

Mo 15.09.08
Belgien
Belgien: Süß ist Trumpf

Backsteinfassaden gehören zu Brügge ebenso wie ...
... Schokolade. Malerische Grachten, gotische Backsteinfassaden, Hufgetrappel auf Kopfsteinpflaster: Brügge – belgischer 20.000-Seelen-Ort – suggeriert Nostalgie. Das touristische Programm mit halbstündiger Bootstour, Kunst- und Kulturspaziergängen sowie einer Pferdekutschfahrt füllt einen Tag. Gerade im Sommer... mehr

Mo 25.08.08
Spanien
Kanaren: Die glorreichen Sieben

Sehenswert im Norden Teneriffas: der Ort La Orotava im gleichnamigen Tal. Die Kanarischen Inseln, Europas Außenposten im Atlantik, bieten vier Flugstunden nah einen Schuss Exotik mit Palmen, Wüstendünen und Kamelen. Die Kanaren über einen Kamm zu scheren, ist jedoch falsch. Denn jede Insel hat ihr eigenes Profil. touristik aktuell zeigt, welche Insel für welchen... mehr

Mo 25.08.08
Norwegen
Norwegen: Geradeaus zum Nordpol

Rast am Lagerfeuer. Wie bunte Würfel zufällig über die Landschaft verteilt wirken die Holzhäuschen mit Veranden und Balkonen: blutrote, taubenblaue, petrolgrüne, ockergelbe oder vornehm weiße Tupfer in Hanglage. Anmutig schmiegt sich das Städtchen in die Bucht des Tromsö-Sunds. Eine weit geschwungene Brücke führt vom... mehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager