Reisebüros im Porträt

Teil 11 - Siamar Reisen, Leipzig

In gemütlicher Umgebung warten die Kunden gerne auch mal etwas länger

In gemütlicher Umgebung warten die Kunden gerne auch mal etwas länger. Foto: Marco Kitzing

Auch die Mitarbeiter sollen in gemütlicher Atmosphäre entspannen
In schöner Atmosphäre kann gegessen werden

Als auch noch der Tischkicker Arbeitsplätzen weichen musste, war dem Team von Siamar Reisen in Leipzig klar: Ein Umzug ist unausweichlich. Zwei Jahre lang suchten die Chefs Michael Riebel und Raik Quakatz nach einer geeigneten Immobilie, dann entschieden sie sich für Räumlichkeiten im Großen Brockhaus mitten im Zentrum.

Für die Gestaltung der Räume holten sie sich professionelle Unterstützung von den Raumgestaltern von Plan Objekt. „Die analysierten erst einmal anhand eines Fragebogens, was unsere 32 Mitarbeiter brauchen“, sagt Riebel. So wurde schnell klar, dass vor allem gesundheitliche Aspekte bei der Ausstattung berücksichtigt werden sollten, zum Beispiel durch Steh- Sitz-Arbeitsplätze.

Diese sind auch im Herzstück des Ladengeschäfts zu finden, der sogenannten Lounge, die über sechs Counter verfügt. Die Wände sind in verschiedenen Blautönen in Kombination mit Türkis und Gold gehalten. „So soll Urlaubsstimmung erzeugt werden“, sagt Riebel und verweist auch auf den besonderen Bodenbelag. Helles gewebtes PVC, das aus Schweden importiert wurde, erinnert an Sand. Die Beratung könne quasi am Strand stattfinden. „Dieser Belag, Bolon, ist zudem schallabsorbierend und lässt sich gut reinigen.“

Balinesische Möbel in der Mitte der Lounge umrahmt von Pflanzen laden zum Verweilen ein, Fotos an den Wänden zeigen, auf welche Destinationen Siamar vor allem spezialisiert ist: auf Südost-Asien. Weitere Schwarz-Weiß-Fotos weisen auf andere Spezialgebiete hin. Kataloge hingegen sind aus dem Blickfeld der Kunden verschwunden.

Fünf Stockwerke über dem 123 Quadratmeter großen Ladengeschäft befinden sich weitere Räume für Content, Marketing, Backoffice, Buchhaltung und die Länderteams. Auch dort wurde jeder Arbeitsplatz nach den Bedürfnissen der Mitarbeiter gestaltet. Es gibt einen Aufenthaltsbereich mit Küche und zwei große Dachterrassen. Und ein Recreations-Raum. Dort ist unter anderem eine Sprossenwand zu finden. Und der Tischkicker.

Siamar Reisen erhielt 2018 einen Globus Award in der Kategorie „Beste Reisebüro-Gestaltung". Einen Überblick über die Ergebnisse des Globus Award 2018 finden Sie hier.

 
Von Ute Fiedler