Nachrichten Destinationen

Reisen nach Island werden wieder komplizierter. Foto: JimboChan/pixabay

Nachdem Island die Einreisebestimmungen vorübergehend gelockert hatte, gelten auf der Insel im Nordatlantik nun auch für Reisende aus Deutschland wieder...

mehr
Eine der Wandertouren führt zum Fuße des Roque Nublo

Zwischen dem 22. und 25. Oktober lädt das „Gran Canaria Walking Festival“ zum neunten Mal Wanderer ein, gemeinsam die kanarische Insel zu erkunden....

mehr
Das Auswärtige Amt warnt nun auch vor Reisen nach Mallorca

Das Robert-Koch-Institut hat ganz Spanien bis auf die Kanaren als Risikogebiet eingestuft. Nun hat auch das Auswärtige Amt in Abstimmung mit dem Gesundheits-,...

mehr

Indonesien will offenbar bis zum Jahresende keine ausländischen Touristen mehr ins Land lassen. Die deutete der Investitionsminister des Inselstaates, Luhut...

mehr
Yas Waterworld hält mehr als 40 Fahrgeschäfte und Attraktionen vor. Foto: Yas Waterworld

Yas Waterworld in Abu Dhabi hat ab sofort wieder geöffnet. Gäste müssen online buchen, um den Wasserpark besuchen zu können.

Um allen Besuchern ein sicheres...

mehr
Das Auswärtige Amt warnt nun auch vor Reisen nach Madrid, hier der Königspalast. Foto: fotoVoyager/iStockphoto

Das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnungen für Spanien erweitert. Neben Aragon, Katalonien und Navarra zählen nun auch Madrid und das Baskenland zu...

mehr

Am Donnerstag startet Disneyland Paris die Schulungsplattform „Disney Stars“ für Reiseprofis – mit brandneuem Konzept, modernem Design und kurzgefassten...

mehr
In einigen Urlaubsregionen wie hier auf Rhodos müssen Restaurants und Tavernen vorübergehend um Mitternacht schließen

Als Reaktion auf den Anstieg von Corona-Infektionen hat die griechische Regierung weitere Maßnahmen ergriffen. Die Beschränkungen betreffen auch Touristen.

...

mehr

Wegen eines deutlichen Anstiegs von Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat das Robert-Koch-Institut am Wochenende Teile von Bulgarien und Rumänien zu...

mehr

Urlauber, die aus so genannten Corona-Risikogebieten nach Deutschland zurückkehren, müssen sich ab dem 8. August verpflichtend an den Flughäfen einem...

mehr

Als erste Region Spaniens versichern die Kanarischen Inseln alle Besucher gegen zusätzliche Kosten im Falle einer Infektion mit dem Coronavirus während ihres...

mehr

Das Centrum für Reisemedizin (CRM) hat einen kostenlosen „Corona-Einreise-Checker“ entwickelt. Er bündelt, ähnlich wie dies die Anbieter A3M und Passolution...

mehr
Zahlreiche Spezialveranstalter bieten wieder Afrika-Reisen beispielsweise in die Masai Mara nach Kenia an

Auch wenn derzeit noch unklar ist, ob die bis 31. August geltende Reisewarnung für Länder in Afrika aufgehoben oder weiter verlängert wird, bieten einige...

mehr
Wer nach Apulien – im Bild das berühmte Castel del Monte – einreist, muss sich vorab online registrieren

Grundsätzlich ist die Einreise für deutsche Urlauber nach Italien wieder gestattet. Für einige Regionen des Landes müssen sie allerdings vor der Einreise ein...

mehr
Reiseverkäufer vor wenigen Tagen bei einem Besuch in Perge. Foto: hev

Aufatmen für die Türkei: Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für das Land in eine Teilreisewarnung abgeschwächt. Das heißt: Von Reisen in die vier...

mehr

Da es noch immer nicht absehbar ist, wann touristische Reisen nach Japan wieder möglich sein werden, können Reiseverkäufer nun die kulinarische Seite der...

mehr

Nach der aktuellen Einschätzung des Auswärtigen Amts zählen die Inseln von Tahiti zu den wenigen Fernreisezielen ohne Risikowarnung. Um die Ansteckungsgefahr...

mehr
Rund 540.000 Bundesbürger sind im Juli nach Kroatien – im Bild Dubrovnik – gereist

Trotz der Corona-Krise verzeichnet Kroatien gute Ergebnisse. Im Juli reisten 2,1 Millionen ausländische Gäste an, die 15,7 Millionen Übernachtungen erzielten....

mehr

Das Robert-Koch-Institut hat die spanischen Regionen Katalonien, Aragon und Navarra wegen steigender Covid-19-Infektionen nun zu Risikogebieten erklärt.


Die...

mehr

Ein Schock für Deutsche, die nach Irland reisen wollen: Es gilt für sie bei Einreise weiterhin die 14-tägige Quarantäne. Die Republik Irland hat eine Liste der...

mehr
Optimistisch: Mohamed Ali Toumi, Minister für Tourismus und Kunsthandwerk, hofft auf das Ende der Reisewarnung

Tunesien hofft auf eine baldige Aufhebung der Reisewarnung. „Wir haben die Corona-Krise sehr gut gemeistert, zählen nur an die 1.000 Infizierte und haben am 27....

mehr
Auch von Reisen an die Costa Brava - hier Lloret de Mar - rät das Auswärtige Amt derzeit ab

Wegen eines erneuten starken Anstiegs der Corona-Infektionen in Spanien rät das Auswärtige Amt von touristischen Reisen in mehrere Regionen ab. Der Reisehinweis...

mehr
DRV-Präsident Norbert Fiebig fordert eine Aufhebung der pauschalen Reisewarnung

Einmal mehr hat DRV-Präsident Norbert Fiebig das Auswärtige Amt aufgefordert, von der pauschalen Reisewarnung für 160 Länder außerhalb Europas, die noch bis...

mehr

Um Gästen einen sicheren Aufenthalt bieten zu können und ihr Vertrauen zu gewinnen, sind zahlreiche Hotels und Veranstaltungsorte in Abu Dhabi zertifiziert...

mehr
Die Teilnehmer des Antalya-Famtrips in den Ausgrabungsstätten von Perge

Der türkische Tourismus ist bereit für den Neustart: Das ist das Fazit zweier Famtrips von touristik aktuell und Sun Express. Der erste führte vor zehn Tagen 35...

mehr
Anzeige