Di 02.01.18

Gran Canaria mit neuem Aquarium


Im Aquarium Poema del Mar auf Gran Canaria befinden sich mehr als 300 Fischarten. Foto: Poema del Mar

Im Aquarium Poema del Mar auf Gran Canaria befinden sich mehr als 300 Fischarten. Foto: Poema del Mar

Gran Canaria ist um eine Attraktion reicher. Das Poema del Mar ist ein riesiges Aquarium, das sich am Hafen der Inselhauptstadt Las Palmas befindet. Es befindet sich im Besitz der Familie Kiessling, denen auf der Nachbarinsel Teneriffa schon der Loro Parque und der Siam Park gehören.

Im Meeresmuseum sind mehr als 300 Fischarten zu bewundern, die in den Bereichen Süß- und Salzwasser sowie in der Tiefsee leben. Im Museum tummeln sich unter anderem schwarze Piranhas, Aligatorhechte, Fische ohne Augen, verschiedene Haie und der Himaturarochen, der größte Süßwasserrochen.

Damit die Besucher die Tiere aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten können, gibt es einen sechs Meter hohen und mit 400.000 Litern Wasser gefüllten  Acrylzylinder, den man umwandern kann. Im Bereich Tiefsee leben die Fische in einem Großaquarium mit einem Fassungsvermögen von 5,5 Millionen Litern Wasser, die gewölbte Scheibe ist 36 Meter lang und 7,3 Meter hoch.

Um die Artenvielfalt unserer Welt dazustellen, gibt es auch den Bereich Dschungel mit Krokodilen, Lemuren und Caretta-Caretta-Schildkröten.

Weitere Infos finden sich unter www.poema-del-mar.com/index.php/de.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager