Di 09.01.18

AGA-Studie: Sicherheit im Urlaub entscheidend


Für immer mehr Deutsche spielt das Thema Sicherheit im Urlaub eine wichtige Rolle. Foto: pixabay

Für immer mehr Deutsche spielt das Thema Sicherheit im Urlaub eine wichtige Rolle. Foto: pixabay

Das Thema Sicherheit wird für deutsche Urlauber immer wichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Allianz Global Assistance (AGA). Der Reiseversicherer fragte jüngst 500 Deutsche, wo sie unabhängig von Geld und Zeit ihren nächsten Urlaub verbringen möchten.

Unter diesen Voraussetzungen wären eigentlich exotische Reiseziele wie die Südsee zu erwarten gewesen. Überraschenderweise wurden die Top-drei-Plätze aber nicht von sündhaft teuren Fernzielen in Beschlag genommen, sondern mit Deutschland (Platz zwei) und Spanien (Platz drei) besetzt. Nur die USA sind noch beliebter und eroberten den Spitzenplatz.

Für die AGA lässt das Ergebnis nur einen Schluss zu: Die Entscheidung für Urlaub im eigenen Land werde offenbar vor allem vom No-Risk-Gedanken geprägt. Diese Beurteilung wird von den genannten Einflussfaktoren der Befragten untermauert.

Für 48 Prozent war die Landschaft das Hauptargument für das Urlaubsland. Interessant ist aber, dass mehr als 40 Prozent den Sicherheitsstandard des Reiselandes als entscheidend sehen. Auf den weiteren Plätzen folgen Kriterien wie Sauberkeit (36 Prozent) und die politische Lage (35 Prozent).

Wichtig ist den Urlaubern zudem trotz der Vielzahl an Online-Angeboten weiterhin die Offline-Welt. Gut 28 Prozent der Befragten gaben an, dass sie den Service von Reisebüros gerne nutzen würden.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager