Mi 10.01.18

Wales promotet das Jahr des Meeres


Die Wales-Werber rücken die über 1.200 Kilometer lange Küstenlinie des Landes in den Mittelpunkt – im Foto die Eisenbahnbrücke von Barmouth. Foto: Visit Wales

Die Wales-Werber rücken die über 1.200 Kilometer lange Küstenlinie des Landes in den Mittelpunkt – im Foto die Eisenbahnbrücke von Barmouth. Foto: Visit Wales

Das Jahr 2018 stellt das walisische Fremdenverkehrsamt Visit Wales unter das Motto „Jahr des Meeres“. Damit werden besonders die Küstenlinie, das maritime Erbe, die Aktivitäten auf See und die Tierwelt in den Mittelpunkt gestellt. Eine der Hauptattraktionen, die in den Vordergrund rückt, ist der 1.400 Kilometer lange Coast Path, der an der kompletten Küste des Landes entlangführt und an 230 Stränden und 50 Inseln vorbeiführt. Begleitet wird die Aktion von einem vielseitigen Veranstaltungsprogramm.

Das Themenjahr wird von walisischen Berühmtheiten unterstützt, die auf dem Wasser zuhause sind, etwa der Seglerin und Olympia-Medaillengewinnerin Hannah Mills und der Kitesurf-Weltmeisterin Kirsty Jones. Auch der walisische Hollywood-Schauspieler Luke Evans unterstützt die Kampagne.

Ergänzt wird das Themenjahr um die neue Attraktion „The Wales Way“. Diese umfasst drei Touristenrouten, die die Landschaften von Wales durchqueren und die Geschichte des Landes, die Küstenlinie und vielfältige Attraktionen verbinden.

Weitere Informationen gibt es unter www.visitwales.com/de.

 

 

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager