Di 20.02.18

ITB Berlin: Messe fast ausgebucht


Auf der ITB wird es auch in diesem Jahr wieder voll. Foto: Messe Berlin

Auf der ITB wird es auch in diesem Jahr wieder voll. Foto: Messe Berlin

Kurz vor dem Start der ITB Berlin vermelden die Messebetreiber eine gute Nachfrage der Aussteller. Viele Hallen seien bereits ausgebucht, erwartet würden etwa 10.000 ausstellende Unternehmen aus über 180 Ländern sowie bis zu 110.000 Fachbesucher.

Besonders viel Ausstellungsfläche geht in diesem Jahr an die arabischen Staaten, auch aus dem asiatischen und südamerikanischen Markt war die Nachfrage hoch. Größter Aussteller ist zum wiederholten Mal die Türkei. Bereits ausgebucht ist die Indien-Halle, hier wird sich insbesondere der Bundesstaat Rajasthan prominent präsentieren. Erstmals dabei ist der Bundesstaat Jharkhand. 

Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird das Segment Medical Tourism auf der anstehenden Messe deutlich mehr Raum einnehmen. Die Aussteller, darunter Anbieter aus Polen, Kroatien, der Dominikanischen Republik, der Türkei und Jordanien, informieren nun in Halle 21b.

Ebenfalls in Halle 21b finden sich die Aussteller aus dem wachsenden Bereich Gay & Lesbian Travel (LGBT), offizieller „Presenting Partner“ des LGBT Pavillons ist Thailand.

Die ITB Berlin findet vom 7. bis 11. März statt, Fachbesuchertage sind Mittwoch bis Freitag. Als Partnerland tritt in diesem Jahr Mecklenburg-Vorpommern auf.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager