Destinationen

Türkei: Die Familien kommen zurück

Sonne, Strand, Wassermelone: Familien fliegen in diesem Sommer wieder in die Türkei

Sonne, Strand, Wassermelone: Familien fliegen in diesem Sommer wieder in die Türkei. Foto: ArtMarie / istockphoto

Sonne, Strand, Wassermelone: Familien fliegen in diesem Sommer wieder in die Türkei

Sonne, Strand, Wassermelone: Familien fliegen in diesem Sommer wieder in die Türkei. Foto: ArtMarie / istockphoto

Die Türkei steht in diesem Jahr vor ihrem touristischen Comeback. Nach der Delle des letzten Jahres, als nur noch 3,5 Millionen Deutsche (und damit zwei Millionen weniger als im Rekordjahr 2015) in das Land kamen, läuft die aktuelle Sommersaison nach Angaben der Veranstalter sehr vielversprechend an. Vor allem Familien zieht es wieder zu den Badezielen an der türkischen Riviera und Ägäis.

So hat Spezialist Bentour Reisen nach Aussage von Geschäftsführer Deniz Ugur gerade „die erfolgreichste Frühbucherphase seit Bestehen der Firma“ hinter sich. Von November 2017 bis Ende Februar 2018 steht ein Buchungsplus bei den Türkei-Reisen von 163 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum in den Büchern. Ein Großteil davon gehe auf das Konto von Familien.

Gleiches gilt für Öger Tours. „Die Türkei feiert ein Comeback bei Familien“, sagt Produkt-Manager Altan Tarakci. Ihn freut insbesondere, dass die Türkei nun auch in den Reisebüros wieder aktiv angeboten werde.

Auch bei Thomas Cook Signature, Neckermann Reisen, TUI, Alltours und ETI ist die Türkei als Familien-Badeziel wieder zurück. FTI vermeldet ebenfalls ein starkes Plus beim Familienurlaub – und das will durchaus etwas heißen, gehörten die Münchner doch in der vergangenen Saison zu den ganz wenigen Veranstaltern, die in der Türkei trotz Krise wachsen konnten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sei nicht zu toppen, zudem überzeuge laut Geschäftsführer Ralph Schiller die Kinderfreundlichkeit sowie das große Betreuungs- und Unterhaltungsangebot.

Andreas Pommer, der bei Alltours den Hoteleinkauf in der Türkei verantwortet, prophezeit der Türkei gar, „zum Gewinner der Saison“ zu werden und ein Niveau wie vor der Krise zu erreichen.

Mehr zum Thema Familienurlaub lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 14/2018 von touristik aktuell.
Anzeige

Kommentar schreiben