Do 24.05.18

Mallorca: Badeverbot wieder aufgehoben


Die roten Fahnen sind wieder eingeholt: An den Stränden von Molinar und Can Pastilla darf wieder bebadet werden. Fotos: Leeshypooh/www.pixabay.de, moebiusdream/www.pixabay.de

Die roten Fahnen sind wieder eingeholt: An den Stränden von Molinar und Can Pastilla darf wieder bebadet werden. Fotos: Leeshypooh/www.pixabay.de, moebiusdream/www.pixabay.de

Das ging schnell. Das am gestrigen Mittwoch verhängte Badeverbot auf Mallorca wurde bereits wieder aufgehoben. An den Stränden von Molinar und Can Pastilla am westlichen Ende der Playa de Palma seien keine weiteren Quallen gesichtet worden, meldet die Mallorca Zeitung und beruft sich auf eine Sprecherin der örtlichen Stadtwerke. Somit besteht aktuell an keinem Strand Mallorcas mehr ein Badeverbot.

Dennoch gilt weiterhin: Wer ein Exemplar der Portugiesischen Galeere entdeckt, soll sich unter den Telefonnummern 112 oder 010 melden.

Die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca hatte am Mittwoch nach der Sichtung gefährlicher Quallen die Strände in den Vierteln Molinar und Can Pastilla gesperrt. Bereits am Dienstag waren Reste der Quallenart Portugiesische Galeere an einem Küstenabschnitt vor Palma gefunden worden (siehe hier).

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager