Destinationen

Argentinien: Zweistelliges Plus aus Deutschland

Das Wachstum kann sich sehen lassen: Von Januar bis September 2019 reisten mehr als 96.000 deutsche Urlauber nach Argentinien. Das bedeutet einen Anstieg von zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie das Fremdenverkehrsamt des südamerikanischen Landes mitteilt. Aus der ganzen Welt kamen über 5,4 Millionen Touristen in den ersten neun Monaten dieses Jahres in Argentinien an, was ein Wachstum von 8,7 Prozent bedeutet.

 

Kommentar schreiben