Destinationen

Japan: Webinar zur Fuji-Region Shizuoka

Mit über 3.700 Metern Höhe ist der Fuji der höchste Berg Japans

Mit über 3.700 Metern Höhe ist der Fuji der höchste Berg Japans. Foto: pixabay

Die Heimat des Fuji, die japanische Präfektur Shizuoka, stellt sich am 27. Februar im Rahmen eines Webinars vor. In der Online-Schulung erfahren Reiseverkäufer alles Wissenswerte über das Reiseziel, das bequem per Shinkansen in 45 Minuten Fahrtzeit von Tokio zu erreichen ist.

Shizuoka verfügt unter anderem über das größte Grüntee-Anbaugebiet Japans. Die Präfektur lockt Besucher mit einer besonders frühen Kirschblüte, die bereits Anfang Februar beginnt. Der Hauptanziehungspunkt ist aber der Fuji, dem unter anderem in Fujinomiya ein eigenes Museum, das Mount Fuji World Heritage Center, gewidmet ist.

Das Webinar beinhaltet Wichtiges zur Landeskunde, Sehenswürdigkeiten, Unterkünfte und Geheimtipps. Die Anmeldung zum Webinar ist hier möglich.