Destinationen

ITB: Neues Format im Oktober

Die ITB Berlin war Anfang März Corona-bedingt ins Wasser gefallen, ebenso die Partner-Veranstaltung Berlin Travel Festival. Nun haben sich die beiden Organisatoren erneut zusammengetan und werden vom 16. bis 18. Oktober in der Arena Berlin ein Event unter dem Titel „We Love Travel! – a tourism recovery pop-up“ ausrichten.

Bei der Veranstaltung sollen sich Vertreter der Branche wieder begegnen, neue Kontakte knüpfen oder alte auffrischen und gemeinsam Ideen zur Zukunft des Tourismus entwickeln. Das Event richtet sich an Touristiker, Hoteliers, Gastronomen, Instagrammer, Blogger und Endkunden.

Der 16. Oktober ist den Fachbesuchern gewidmet, das Wochenende gehört dann den Konsumenten. An allen Tagen wird es persönliche Begegnungen, aber auch zahlreiche virtuelle Formate geben.

Infos zum Ablauf und zum Hygiene- und Sicherheitskonzept gibt es unter www.welovetravel.berlin.

Anzeige