Destinationen

Lockdown in Berchtesgaden und Wales

Auf die steigenden Corona-Neuinfektionen im Berchtesgadener Land – gezählt wurden 272 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner – hat der Landkreis mit einem Lockdown reagiert. Ab 14 Uhr am 20. Oktober dürfen die Bewohner ihre Wohnung nur noch aus einem triftigen Grund verlassen, sprich, um zur Arbeit, zum Supermarkt oder zum Arzt zu gehen. Hotels werden geschlossen, die Gäste müssen abreisen. Diese Beschränkungen gelten vorerst bis zum 3. November 2020.

Einen strickten Lockdown hat auch Wales verhängt. Dieser gilt ab 23. Oktober bis vorerst 9. November. Dies sei notwendig, um die steigenden Infektionszahlen in den Griff zu bekommen, sagt Mark Drakeford, Regierungschef des britischen Landesteils.