Hotels

Interconti kauft Six Senses

Noch in diesem Jahr soll das Six Senses Shaharut in der Wüste Negev in Israel eröffnen. Modell: Six Senses

Noch in diesem Jahr soll das Six Senses Shaharut in der Wüste Negev in Israel eröffnen. Modell: Six Senses

Die Intercontinental Hotels Group (IHG) hat für umgerechnet rund 339 Millionen Euro die Luxushotelkette Six Senses Hotels Resorts Spas von einem Private-Equity-Fonds gekauft. Die Übernahme umfasst das Management von 16 Hotels und 37 Spas sowie der Schwesterunternehmen Evason und Raison d’Etre. 

Der Markenname Six Senses soll innerhalb des IHG-Portfolio bestehen bleiben. Auch an den Wachstumsplänen wird festgehalten: Innerhalb der nächsten zehn Jahre soll das Portfolio auf über 60 Hotels anwachsen, neue Häuser sind unter anderem in Bhutan, Rajasthan (Indien), Spanien, Österreich, Brasilien, Israel, Istanbul und New York geplant.

Kommentar schreiben