Hotels

Nyx Mannheim lässt den Pacman los

Im Nyx Hotel Mannheim können die Gäste Billard spielen oder sich mit Pacman durch ein Labyrinth fressen

Im Nyx Hotel Mannheim können die Gäste Billard spielen oder sich mit Pacman durch ein Labyrinth fressen. Foto: Leonardo Hotels

Nach dem Nyx Hotel Munich hat die Leonardo-Hotelgruppe das zweite Haus ihrer Lifestyle-Marke in Deutschland eröffnet. Für das Nyx Hotel Mannheim wurde ein bestehendes Haus für rund 4,3 Millionen Euro umgebaut. Herausgekommen ist ein 151-Zimmer-Hotel, das mit ausgefallenen Kunstwerken, die von zehn Graffiti- und Street Art-Szene-Künstler gestaltet wurden, Gäste gewinnen will.

Das Nyx Mannheim bietet ein Restaurant, eine Bar, die sich zu später Stunde in einen Club verwandelt, einen Playroom mit Retro-Spielen wie dem 80er-Jahre-Hit Pacmann, einen Fitness-Bereich und Eventmöglichkeiten.

Weitere Nyx-Hotels befinden sich in Prag, Madrid, Mailand und in den israelischen Städten Tel Aviv und Herzliya. Weitere Häuser sind unter anderem in Bilbao und Warschau in Planung.
 

Kommentar schreiben