Hotels

Prizeotel geht nach Dresden

Ab 2021 soll es ein Domizil der Economy-Design-Marke Prizeotel in Dresden geben. Das Prizeotel Dresden-Mitte eröffnet mit 125 Zimmern in der Nähe des Hauptbahnhofs. Ein Jahr später folgt mit dem Prizotel Dresden-City mit 213 Zimmern ein Haus auf der anderen Elbe-Seite. Die Innenausstattung übernimmt wieder Karim Rashid.

Prizeotel – die Marke gehört seit 2016 zu 49 Prozent zu Rezidor – führt bisher vier Hotels in Bremen, Hamburg und Hannover. Noch in diesem Jahr eröffnen Hotels in Erfurt, am Münchner Flughafen und mit dem Prizeotel Bern die erste Unterkunft im Ausland. Weitere Hotels sind unter anderem in Düsseldorf, Münster und Bonn vorgesehen. Für 2020 ist der Markteinstieg in Belgien geplant.

Kommentar schreiben