Hotels

Accor: Mama Shelter ab September in London

Das Mama Shelter in London hat eine ungewöhnliche Zimmereinteilung

Das Mama Shelter in London hat eine ungewöhnliche Zimmereinteilung. Foto: Accor

Ab September wird es in East London ein Hotel der Accor-Budget-Marke Mama Shelter geben. Das Hotel unweit der U-Bahn-Haltestelle Bethnal Green, das wie ein englisches Cottage gestaltet ist, hat 195 Zimmer, ein Restaurant, kleine Veranstaltungsmöglichkeiten und Karaoke-Räume. Im Eröffnungsmonat September kostet eine Übernachtung laut Accor 99 Pfund.

Mama Shelter wurde 2008 von der Familie Trigano entwickelt, die in den 50er Jahren Club Med mitgegründet hatte. Neben einem Service, wie man ihn laut der Hotelgruppe nur von Mama kenne, lege man die Schwerpunkte auf eine behagliche Atmosphäre in einem modernen Stadtviertel, auf Technologie und auf zivile Preise, heißt es von Accor, die mittlerweile mit 35 Prozent bei Mama Shelter beteiligt sind. Mama-Shelter-Hotels gibt es in Paris, Belgrad, Bordeaux, Prag, Los Angeles, Lyon, Marseille und Rio de Janeiro. Weitere Hotels sind unter anderem in Lille und Santiago de Chile geplant.

 

Kommentar schreiben