Hotels

Melia expandiert in Bulgarien

Das Melia Sunny Beach eröffnet 2020

Das Melia Sunny Beach eröffnet 2020. Foto: Melia

Zur Saison 2020 wird Melia das siebte Resort an der bulgarischen Schwarzmeerküste eröffnen. Das Melia Sunny Beach bietet 987 Zimmer und besteht aus mehreren Gebäuden. Neben einem Neubau ist dies ein bestehendes Hotel, das die Spanier nach Ende dieses Sommers renovieren werden. Zum Resort gehören sechs Restaurants, eine Lobby-Bar in jedem Gebäude, ein Spa- und Fitness-Bereich, mehrere Pools und ein Wasserpark mit der Extremrutsche „Flying Wave“.

Melia ist seit 2007 in Bulgarien aktiv und führt das Fünf-Sterne-Hotel Grand Melia Hermitage bei Varna, das Sol Luna Bay Resort Hotel in Obzor und die Sol-Hotels Nessebar Bay, Nessebar Mare, Nessebar Palace und Marina Palace in Nessebar.

Anzeige

Kommentar schreiben