Hotels

Avani: Premiere in Kambodscha

Ruhe und Entspannung pur: das FCC Angkor in Kambodscha

Ruhe und Entspannung pur: das FCC Angkor in Kambodscha. Foto: Avani

Die thailändische Marke Avani führt erstmals ein Hotel Kambodscha. Das FCC Angkor, managed by Avani Hotels & Resorts ist das ehemalige Herrenhaus des französischen Kolonialgouverneurs in Siem Rep in der Nähe der Tempelanlage Angkor Wat.

Im renovierten Herrenhaus befinden sich das Restaurant und die Bar, in einem Neubau sind die 80 Zimmer und Suiten. Zum Resort gehören außerdem zwei Salzwasser-Pools und ein Spa. Im Garten befinden sich jahrhundertealte Bäume und Pflanzen und handgeschnitzte Statuen.

Avani ist eine Marke der thailändischen Minor Hotel Group. Die 27 Häuser sind in Botswana, Lesotho, Mosambik, Namibia, auf den Seychellen, in Sambia, Thailand, Laos, Sri Lanka, Vietnam, Malaysia, Portugal und in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Markteintritt in Südkorea, auf den Malediven, auf Mauritius, in Tunesien und Oman.

Anzeige

Kommentar schreiben