Hotels

Scandic lanciert Marke Scandic Go

Mit „Scandic Go“ bringt das skandinavische Unternehmen eine neue Marke für die Heimatregion auf den Markt. Geplant sind abgespeckte Hotels mit „platzbewussten Zimmern“ an Top-Standorten in Innenstädten, bei denen auf ein Restaurant, einen Fitness-Bereich und Tagungsräume verzichtet wurde. Zur Zielgruppe gehören Reisende, die gern außerhalb des Hotels unterwegs sind, und dort Restaurant- und Entertainment-Möglichkeiten nutzen. Das Ein- und Auschecken erfolgt per App. 

Scandic renoviert derzeit fünf Häuser, um sie als Scandic Go zu eröffnen. Die vier Hotels in Stockholm und eines in Oslo sollen im vierten Quartal fertig sein. Im ersten Quartal 2021 folgt ein Haus in Kopenhagen.