Hotels

TUI-Clubs: Neues von Robinson und Magic Life

Derzeit wird die ehemalige Aldiana-Anlage auf Zypern für den neuen Robinson-Club komplett renoviert

Derzeit wird die ehemalige Aldiana-Anlage auf Zypern für den neuen Robinson-Club komplett renoviert. Foto: Robinson

Mit dem neuen Robinson-Club Cyprus, einer ehemaligen Aldiana-Anlage, will Robinson in der kommenden Sommersaison den ersten Club der Marke auf der Mittelmeerinsel Zypern eröffnen. Der Club mit 700 Betten richtet sich an Familien und Paare. Derzeit wird er komplett renoviert. Auch ein neuer Schwimmer-Pool wird gebaut. Das Interesse an der neuen Anlage sei riesig. „Wir verzeichnen bereits eine Vielzahl an Vorausbuchungen“, sagt Bernd Mäser, Robinson-Geschäftsführer.

Außerdem wird zum ersten Mal der Club Arosa in Graubünden in der Schweiz auch in den Sommermonaten öffnen. Die Adults-only-Anlage empfängt von Juni bis September Gäste.

Die Clubmarke Magic Life bekommt ebenfalls Zuwachs: In der Sommersaison 2021 soll die neue Anlage im türkischen Belek öffnen. „Der Club bietet viele Pools und Wasserrutschen. Er ist sehr familienfreundlich“, beschreibt Mäser.

Derweil läuft das Geschäft für die Clubmarken in den Zielgebieten, wo momentan noch Urlaub möglich ist, nach den Worten von Mäser sehr gut: „Unser Club auf Fuerteventura ist über Weihnachten und Silvester sehr stark gebucht.“

Die Expansion der Clubs von Robinson und Magic Life soll fortgesetzt werden. Neben weiteren Anlagen in Asien und dem Mittelmeerraum habe man auch die Karibik im Blick.