Hotels

Advertorial: Totale Freiheit im Cora Cora Maldives Resort

Das Cora Cora Maldives Resort auf der Insel Raa Maamigili im Raa-Atoll eröffnet am 1. Oktober. Foto: Cora Cora Maldives Resort

Das Cora Cora Maldives Resort auf der Insel Raa Maamigili im Raa-Atoll eröffnet am 1. Oktober. Foto: Cora Cora Maldives Resort

Luxuriöse Villen entlang einer malerischen Lagune, türkisblaues Wasser, samtweiche Sandstrände, tropische Vegetation und ein spektakuläres Korallenriff: Das Cora Cora Maldives Resort dürfte eine der aufsehenerregendsten Eröffnungen auf den Malediven in diesem Jahr werden.

Das Fünf-Sterne-Resort empfängt ab dem 1. Oktober 2021 seine ersten Gäste. Sie sollen nach dem Motto „It’s freedom time – Zeit für Freiheit“ dort die totale Freiheit genießen. Die Anlage befindet sich auf der Insel Raa Maamigili im Raa-Atoll, einer naturbelassenen Lagune mitten im Indischen Ozean. Der Transfer vom internationalen Flughafen Velana in Malé per Wasserflugzeug dauert nur 45 Minuten.

Luxuriöse Villen und Suiten in neun Kategorien

Auf der Insel angekommen, erwarten die Gäste insgesamt 100 Villen und Suiten im entspannt-luxuriösen Stil. Sie erstrecken sich über das gesamte Eiland und sind in neun Kategorien unterteilt, darunter Beach-, Lagoon- sowie Pool-Villen. Jede Villa liegt eingebettet inmitten üppiger, tropischer Vegetation und bietet einen Panoramablick aufs Meer. Die Terrassen laden zum Entspannen und Sonnenbaden ein. Teilweise sind die Villen mit Außenbädern samt freistehender Badewanne ausgestattet. Absolutes Highlight für die ganze Familie ist die Lagoon Pool Villa mit eigener Rutsche direkt in den Indischen Ozean.

Für totale Freiheit sorgt auch der „Gourmet Meal Plan“: Das exklusive Premium-All-Inclusive-Angebot umfasst neben Speisen und Getränken in vier Restaurants und zwei Bars sowie einem Coffee Shop auch zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten. So können die Gäste nach Lust und Laune und ohne Zusatzkosten eine kulinarische Reise nach Japan, Italien oder in den Orient unternehmen.

Kunst und Kultur in einmaligem Museum

Neben der idyllischen Lage, den modern-luxuriösen Villen und dem ausgezeichneten gastronomischen Konzept besticht das Cora Cora Maldives Resort durch unzählige Freizeitaktivitäten und kulturelle Angebote: Einmalig auf den Malediven ist das Ethnologische Museum Raa Maamigili, das die größte Sammlung maledivischen Kulturerbes außerhalb des Maldives National Museum beherbergt. Hier werden die historischen Schätze der einheimischen Kultur bewahrt und beschützt, um die bewegte Geschichte des Inselstaates zu erzählen.                     

Insgesamt zeigt das Museum über 400 Artefakte. Darunter befinden sich unter anderem mehr als 50 gut erhaltene Exponate aus der Kolonialzeit im Indischen Ozean, die auf der Insel gefunden wurden. Die Replik eines 120 Jahre alten, traditionell möblierten Holzhauses, ein erst teilweise ausgegrabenes 900 Jahre altes Bad aus der prä-islamischen Zeit, Überreste eines Friedhofes aus dem goldenen Zeitalter des Islams sowie eine typische Meditationshütte, Vihaara, erwecken die Geschichte der Malediven zum Leben.

Die Kunstgalerie ist die einzige lizenzierte Galerie außerhalb der Hauptstadt Malé und zeigt neben einer Dauerausstellung mit den Highlights des Außenmuseums zudem wechselnde zeitgenössische Ausstellungen einheimischer Newcomer und internationaler Künstler.

Schnorcheln und Tauchen im naturbelassenen Haus-Riff

Auch zu Wasser lässt das Cora Cora Maldives Resort keine Wünsche offen: Das Resort-eigene Wassersportzentrum bietet Tauchgänge und Schnorchel-Ausflüge im Haus-Riff, Bootstouren oder Ausflüge zu benachbarten Inseln an.

Entspannen können die Gäste im Spa, das mit sieben Behandlungsräumen mit Panoramablick zum Wohlfühlen einlädt. Wahlweise können auch Behandlungen und Wellnessangebote am Strand oder auf dem Wasser gebucht werden – für die besonderen Momente totaler Freiheit.

Familien sind im Resort besonders willkommen. Im Kinderclub wird täglich ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt, bei dem die kleinen Gäste nicht nur Spaß haben, sondern gleichzeitig viel über ihren besonderen Urlaubsort erfahren können. Auf kindgerechte Art und Weise wird ihnen auch das Ökosystem Korallenriff oder die endemische Fauna der Insel nähergebracht.

Das neue Resort ist bereits buchbar, weitere Informationen finden sich unter www.coracoraresorts.com sowie auf Instagram: @coracoramaldives.