Hotels

Maritim: Hotel in Amsterdam öffnet 2023

Das Richtfest ist gefeiert, nächstes Jahr soll die Eröffnung folgen: Mit Blick auf den Fluss Ij und den Amsterdamer Bahnhof entsteht das Maritim Amsterdam Hotel. Das Vier-Sterne-Hotel wird 579 Zimmer, die sich auf einen 110 Meter hohen Hotelturm mit 34 Stockwerke verteilen, mehrere Restaurants sowie ein Spa- und Fitness-Bereich bieten.

Angegliedert ist ein Tagungs- und Kongresszentrum mit 18 Konferenzsälen, die mehr als 4.400 Besuchern Platz bieten. Der größte Konferenzsaal fasst bis zu 2.200 Personen und ist damit nach dem am südlichen Stadtrand gelegenen Messe- und Kongresszentrum RAI der zweitgrößte Veranstaltungsort der niederländischen Hauptstadt. Aktuell ist der Turm das dritthöchste Gebäude in Amsterdam.

Im vergangenen Jahr verzeichnete die Metropole 9,8 Millionen Besucher, vor der Pandemie waren es rund 16 Millionen.