Kreuzfahrten

Geoplan: Flussreise-Katalog für Asien

Die Pandaw II auf dem Irrawaddy in Myanmar

Die Pandaw II auf dem Irrawaddy in Myanmar. Foto: Geoplan

Geoplan Privatreisen hat den Katalog „Flusskreuzfahrten in Südostasien“ mit Abreiseterminen von September 2018 bis Januar 2020 veröffentlicht. Auf 64 Seiten finden sich Touren auf dem Mekong in Vietnam, Kambodscha und Laos, auf den burmesischen Flüssen Irrawaddy und Chindwin sowie in der Halong-Bucht.

Mit Schiffen und Routen der Kreuzfahrtanbieter Pandaw, Heritage Line, Lernidee, Sanctuary Cruises, Strand und Ayravata Cruises bietet Geoplan das nach eigenen Angaben umfassendste Flusskreuzfahrt-Programm für Südostasien auf dem deutschen Markt.

Buchbar sind reine Flusspassagen, zum Beispiel eine achttägige Mekong-Kreuzfahrt von Siem Reap nach Saigon, und auch variable Rundreisen mit Flügen, Transfers, Flusskreuzfahrt und Hotelübernachtungen. So können Geoplan-Gäste bei der gleichnamigen Reise die „Höhepunkte Myanmars und eine Luxuskreuzfahrt auf dem Irrawaddy“ erleben. Die 14-tägige Privattour mit fünf Tagen an Bord des Suiten-Schiffs Sanctuary Ananda führt zunächst auf dem Landweg von Yangon nach Mandalay, dann per Schiff weiter bis nach Bagan und abschließend zum Inle-See.

Die Reisepreise für 2019 konnte Geoplan nach eigenen Angaben „aufgrund besserer Rahmenbedingungen“ senken.

Anzeige

Kommentar schreiben