Kreuzfahrten

Aida Luna setzt Reise fort – Küblböck weiter vermisst

Die Aida Luna ist auf dem Weg nach New York. Aida Luna

Die Aida Luna ist auf dem Weg nach New York. Aida Luna. Foto: Aida

Nachdem der Sänger Daniel Kaiser-Küblböck bei einer Nordamerika-Kreuzfahrt der Aida Luna vor Neufundland über Bord gesprungen ist, befindet sich das Schiff nun auf dem Weg nach Halifax. Ziel der Reise ist New York. Die darauffolgende Reise soll wie geplant durchgeführt werden, heißt es von Aida.

Küblböck, bekannt auf der TV-Castingshow Deutschland sucht den Superstar, war nach Aussage der Reederei in den frühen Morgenstunden des 9. September über Bord gesprungen. Der Kapitän und die Crew hätten umgehend und in enger Abstimmung mit den örtlichen zuständigen Behörden alle erforderlichen Rettungsmaßnahmen eingeleitet, heißt es in einer Erklärung. Die Suche nach dem Vermissten im Seegebiet vor der kanadischen Küste dauere weiter an.

 
Anzeige

Kommentar schreiben