Kreuzfahrten

Arosa: Name des neuen Schiffes steht fest

Die Arosa Alva kreuzt von Mai bis November 2019 auf dem Douro in Portugal

Die Arosa Alva kreuzt von Mai bis November 2019 auf dem Douro in Portugal. Modell: Arosa

Der Flussreiseanbieter Arosa hat den Namen seines im Bau befindlichen Schiffes bekannt gegeben, das ab Mai 2019 im neuen Fahrtgebiet Portugal unterwegs sein wird. Das elfte Flottenmitglied der Rostocker wird Arosa Alva heißen, was im Portugiesischen Morgendämmerung bedeutet.

Das schwimmende Hotel mit fünf Kabinenkategorien wird von Mai bis November nächsten Jahres insgesamt 28 Reisen auf dem Douro ab/bis Porto unternehmen. Die Kreuzfahrten können optional mit einem viertägigen Aufenthalt in Lissabon und Umgebung kombiniert werden. Kooperationspartner hierbei ist der Portugal-Spezialist Olimar Reisen.
 

 
Anzeige

Kommentare (2)

  • Andi
    vor 3 Wochen
    Es ist das zwölfte Mitglied der Flotte!
  • touristik aktuell
    vor 3 Wochen
    Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben die Meldung korrigiert. Arosa hat nicht elf, sondern zwölf Schiffe.

Kommentar schreiben